Plattenzuschnitt nach Maß
100% sicherer Kauf auf Rechnung
Bequeme Lieferung nach Hause
Duschabtrennungen nach Maß

Duschwand und Duschabtrennungen

Duschwandglas nach Maß
100 % sicherer Kauf auf Rechnung
Bequeme Lieferung nach Hause

Duschwand für Duschkabinen und Badewannen

Moderne Badezimmer werden mit Duschkabinen, Duschwänden und Duschabtrennungen aus Glas optisch veredelt. Dafür gibt es speziell entwickelte Oberflächen, die besonders pflegeleicht sind und langanhaltenden Glanz und Sicherheit garantieren. Für besondere Ansprüche und Geschmäcker sind die satinierten und getönten Varianten eine Freude.

Glas Duschwand und Duschabtrennung zur Badewanne
Beliebte Produkte für Duschwände und Duschabtrennungen
Stärke in mm
6
8
10
37,72 €
37,72 € bei 50x50 cm
113,55 € bei 100x100 cm
Stärke in mm
8
10
86,83 €
86,83 € bei 50x50 cm
260,62 € bei 100x100 cm
Stärke in mm
8
125,68 €
125,68 € bei 50x50 cm
370,90 € bei 100x100 cm
Stärke in mm
6
8
10
56,69 €
56,69 € bei 50x50 cm
171,94 € bei 100x100 cm
Stärke in mm
6
8
10
51,55 €
51,55 € bei 50x50 cm
156,29 € bei 100x100 cm
Stärke in mm
6
8
10
51,55 €
51,55 € bei 50x50 cm
156,29 € bei 100x100 cm
Duschwand ShowerProtect

Duschwand - ideal mit ShowerProtect

ShowerProtect ist das innovative Duschwandglas aus ESG-Sicherheitsglas für Duschkabinen, Walk-in-Duschen und Duschwände an Badewannen. Das Glas ist mit einer Spezialschicht versehen, die Feuchtigkeit, Kalk und Hitze widersteht. Rückstände lassen sich einfach mit einem weichen Tuch entfernen - und schon strahlt das ShowerProtect in vollem Glanz.

Duschwand aus ESG-Glas

Für maximale Sicherheit sorgt das Einscheibensicherheitsglas. Aufgrund seiner thermischen Vorbehandlung ist es äußerst stoßfest und beständig gegenüber wechselnden Temperaturen. Falls es bricht, zerfällt es in stumpfe Bruchstückchen, von den kaum Gefahr ausgeht. Mit leichtem Grünstich, als Weißglas, satiniert sowie als ShowerProtect erhältlich.

Duschwand aus klarem ESG Glas
Duschwand aus kratzfestem PLEXIGLAS® in Weiß

Duschabtrennung aus satiniertem Sicherheitsglas

Das einseitig satinierte Glas ist die perfekte Kombination aus feiner Ästhetik und praktischem Sichtschutz. Man erkennt nur noch die Silhouetten der duschenden Menschen dahinter. Dabei zeigt sich das Glas absolut lichtdurchlässig, sodass es ausreichend Licht zur Körperpflege gibt. Ein edles Produkt aus Sicherheitsglas (ESG).

Duschabtrennungen für Badewannen und Duschen

Duschabtrennungen für Badewannen und Duschen

In Neubauten und bei Renovierungen lohnt sich das umsichtige Planen von Bad und Dusche. Mit einer geschickten Aufteilung oder Positionierung einer Walk-in-Dusche bzw. der Badewanne kann sogar in kleinen Räumen Großes geschaffen werden. Die Duschabtrennungen können dann eine günstige Alternative zu Duschkabinen sein.

Wenn die Dusche und Badewanne direkt aneinander grenzen und sich die Dusche im Eckbereich des Raumes befindet, genügen oft schon zwei Duschwände, um ausreichend Schutz vor dem Spritzwasser zu bieten. Die Pflegemaßnahmen fallen dann geringer aus als bei Duschkabinen.

Wer nur über eine Badewanne verfügt, duscht u.U. auch gerne darin, weil die Körperpflege weniger Zeit beansprucht und der Wasserverbrauch meist geringer ist. Duschvorhänge galten lange Zeit als das gängige Mittel, um das Badezimmer möglichst trocken zu halten. Doch die Idealvorstellung hält der Praxis selten stand. Zum Wand-Ende hin entsteht dann doch eine Lücke, durch die das Wasser gelangt. Zudem muss sich der Duschvorhang stets vollständig auf der Innenseite der Badewanne befinden - und die Pflege ist auch eher lästig.

Duschwände - Welche Höhen und Breiten

Eine Duschabtrennung für die Badewanne ist daher die beste und optisch schönste Möglichkeit, um Wasser innerhalb des Wannenbereichs zu lassen. Sofern die Duschglaswand obendrein über ein Scharniergelenk zur Öffnung verfügt, ist genügend Platz zum Ein- und Aussteigen vorhanden und die Reinigung gelingt kinderleicht. Oft genügt schon ein Glaszuschnitt in einer Breite von 100 oder 120 cm und einer Höhe von 140 bis 150 cm. Beachten Sie, dass die Duschwand oben offen bleiben sollte, um ausreichend Belüftung zu ermöglichen. Mehrteilige Duschwände mit schwenkbaren Glaszuschnitten sind ebenfalls eine praktische und beliebte Lösung.

Duschwände für Duschen sollten ebenfalls im oberen Bereich offen bleiben. Üblich sind hier Höhen zwischen 185 bis 210 cm. Je nach Deckenhöhe im Badezimmer können stark abweichende Maße erforderlich sein. Wohnungen in ausgebauten, flachen Dachgeschossen bieten oft weniger Platz, sodass auch mal 140 cm erforderlich sein können. Für Altbauten mit besonders hohen Decken, genügen aber die üblichen Maße - Hauptsache die Feuchtigkeit kann entweichen.

Messen Sie Ihren Bedarf genau aus und geben Sie die Angaben in den Konfigurator ein. Wir produzieren exakt nach Ihren Vorgaben das Glas für Ihre individuelle Duschwand.

Duschwände aus satiniertem Glas

Duschwand mit satiniertem Glas

Fein, edel und schön mutet das satinierte Glas an - vor allem als Duschwand in sanitären Räumen. Allein die strahlend weiße Optik der einseitigen Satinierung unterstreicht das Gefühl von Sauberkeit. Dabei bietet eine satinierte Duschwand zusätzlich einen wirksamen Sichtschutz. Ab 0,5 m Abstand zum Glas sind die Menschen dahinter nur noch schemenhaft erkennbar.

Daher erfüllen satinierte Duschwände gleich mehrere Anforderungen:

  • Angenehmer optischer Design-Effekt
  • Wahrung der Intimsphäre
  • Stoßfest und temperaturwechselbeständig
  • ESG-Sicherheitsglas mit geringem Verletzungsrisiko

Aufgrund dieser Eigenschaften eignet sich das für eine Reihe von Einsatzgebieten und Verwendungszwecken

  • Private Badezimmer mit hohem Anspruch an die Innenausstattung
  • Nassbereiche in Hotels
  • Medizinische und pflegerische Institutionen
  • Badeanstalten, Wellness-Bereiche

Das helle Glas ist so lichtdurchlässig, dass die übliche Beleuchtung im Badezimmer ausreicht, um ohne Einschränkung hinter der satinierten Glaswand duschen zu können.

Duschwände aus getöntem Glas

Duschtrennwand Bronze getönt

Mit der Entscheidung für getöntes Glas als Duschwand setzen Sie bewusst optische Akzente - die Glassorte ist auch als Designglas bzw. Rauchglas bekannt. Wir bieten es als ESG-Glas in drei Farben an:

  • Bronze (40 % Lichtdurchlässigkeit)
  • Grau (34 % Lichtdurchlässigkeit)
  • Dunkelgrau (1 % Lichtdurchlässigkeit)

Die Angaben zur Lichtdurchlässigkeit beziehen sich auf 8 mm Stärke, die für Duschtrennwände üblich sind. Annähernd Schwarz ist die Ausführung in Dunkelgrau - das liegt an der sehr geringen Lichtdurchlässigkeit von nur 1 Prozent. Dabei ist das Glas aber keinesfalls blickdicht oder farbig vollständig gedeckt. Menschen und Beleuchtungen können dahinter wahrgenommen werden.

Bei einer Rundumverglasung oder einer Nischenverglasung mit dunkelgrau getöntem Glas empfehlen wir, innerhalb des Duschbereichs für eine zusätzliche Beleuchtung zu sorgen. Für die beiden anderen Farben ist das nicht unbedingt notwendig - es hängt aber vom Einzelfall ab.

Getöntes Glas erhält seine Farbgebung durch eine bestimmte Beimischung von Metalloxiden während des flüssigen Zustands in der Produktion. Im Ergebnis ensteht eine vollkommen homogene Koloration ohne jegliche Lufteinschlüsse. Auch die Kanten nehmen die Farbe der Oberfläche an.

Duschwände reinigen

Grundsätzlich ist die Reinigung von Duschwänden unkompliziert - egal für welches der Glasprodukte Sie sich entscheiden. Dennoch gibt es ein paar materialbezogene Unterschiede, die Sie berücksichtigen sollten.

Duschwand aus ShowerProtect reinigen

Die Reinigung des speziell für Duschglaswände entwickelten ShowerProtect (ESG-Glas) ist besonders einfach und unkompliziert. Durch die Spezialbeschichtung entsteht ein hoher Pflegekomfort, der spielerisch leicht mit Kalk, Fett sowie Shampoo-Rückständen und Wärme fertig wird. Die Versiegelung verhindert zudem das Aufrauen der Oberfläche, sodass der Spiegelglanz über viele Jahre wie am ersten Tag möglich ist.

Vermeiden Sie Scheuermittel, Scheuerflies, Stahlwolle, starke (!) Säuren oder Laugen - dadurch wird die Schutzschicht abgetragen. Stattdessen genügt es, wenn Sie milde Seifen, handelsüblichen Glasreiniger oder Haushaltsreiniger bzw. Badreiniger verwenden. Zum Entfernen von Kalkrückständen können Sie auch geringsäurehaltige (!) Glasreiniger, Essig oder Anti-Kalk-Mittel einsetzen. Spülen Sie stets gründlich mit klarem Wasser nach. Zum Trocknen eignet sich ein Mikrofasertuch oder eine saubere Gummilippe.

Duschwand aus transparentem ESG-Glas reinigen

ESG-Glas ist das gängigste und sicherste Glas für Duschwände. Ob als ESG-Glas mit etwas Grünstich, in strahlendem OptiWhite® Weißglas oder als ShowerProtect: Es vermittelt im besten Sinne einen glänzenden Eindruck. Damit das so bleibt, sollten Sie Kratzer vermeiden.

Hartnäckige Rückstände sollten Sie zunächst kräftig einnässen und möglichst so einweichen, sodass sie mühelos weggewischt werden können. Lose Verschmutzungen können Sie einfach wegfegen oder absaugen. Üben Sie beim Wischen mit einem Tuch keinen Druck aus, wenn noch Feststoffe auf der Oberfläche vorhanden sind. Zum Reinigen können Sie Wasser, gängigen Glasreiniger und ein fusselfreies Tuch verwenden. Ein Glasabzieher oder Duschabzieher ermöglicht das perfekte Trocknen.

Duschwand aus satiniertem Glas reinigen

Satinierte Duschwand reinigen

Bei den hier angebotenen Produkten handelt es sich ausschließlich um einseitig satiniertes Glas. Für die unbehandelte, glänzende Seite verfahren Sie beim Reinigen wie für transparentes ESG-Glas.

Die matte, satinierte Seite reagiert empfindlich, wenn Sie Rückstände mit Druck auf der Oberfläche verreiben. Dadurch entsteht eine optische Wolkenbildung, die nicht wieder rückgängig gemacht werden kann. Scotch-Schwämme, Stahlwolle und Scheuermilch sind daher tabu. Auch die gerne genutzten Haushaltstücher können Kratzspuren auf der feinen Oberfläche hinterlassen.

Zum Entfernen von Fettflecken - wie sie zum Beispiel durch Fingerabdrücke entstehen - können Sie einen Glasreiniger und ein Microfaser-Glastuch verwenden. Verteilen Sie den Glasreiniger mit einem Baumwolltuch gleichmäßig auf der Oberfläche. Ein weicher (!) Schwamm, etwas Spülmittel sind ebenfalls geeignet.

Gröberen Verunreinigungen, festsitzenden Rückständen und Kalkresten werden Sie Herr, wenn Sie zunächst Essigessenz oder in Wasser aufgelöste Zitronensäure einsetzen. Beide Mittel finden Sie in den meist gut sortierten Drogeriemärkten. Wichtig ist dann, mit ausreichend klarem Wasser nachzuspülen. Falls Sie Aceton, Spiritus, Waschbenzin oder Isopropyl-Alkohol zur Hand haben, können Sie auch das gegen hartnäckigen Schmutz verwenden. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit Ihrer neuen Duschwand nach Maß.

{"shpDate":null,"articleConfig":"e595c10ec2200c86df8573630a8cceeeee53749cf4e2c9c4ccd3b277b7309d1ab7253b2ea42925f0d3c21708bdf1cc3e98c68888050b98ed131d0842088011c4a28e8c1e5f82643206669efc6f247eab73baa80973c5d69c1fdde972ed6ef786885af353e8bd4ed56907115c1cbbba56824e1c08c2a4c134a54dcaab16a11f54deb726276ec45105848835da7cc438a822890c185f07b27b0671dc02c266108ee641f8aa1c103e8398bd11cc01f70c62dbd3a0e51bc15cb97240845510540e887aed69b8ba1c102e83e079107ed7bfc636107e01c4f004","tk":"78097b17e2b581d0aa68fba54ab9b3a8","page":"PRODUKTE"}